Verpackung auf Rolle

Mit der auf eine Rolle aufgewickelten Verpackungsfolie können Ihre (FFS) Verpackungs-, Abfüll- und Schweißmaschinen problemlos einen maßgeschneiderten Beutel oder eine Tasche herstellen, die perfekt auf die Bedürfnisse Ihres Produkts zugeschnitten ist.

Bei der Auswahl der geeigneten Verpackungsfolie müssen jedoch bestimmte Eigenschaften des verpackten Produkts berücksichtigt werden:

  • Art, Zweck, Größe und Form des verpackten Produkts
  • organoleptische Merkmale des Produkts
  • Empfindlichkeit des Produkts gegenüber Sauerstoff, Licht und Feuchtigkeit
  • erforderliche Durchstoßfestigkeit und Festigkeit der Verpackung

Verpackung auf Rolle

*
x
*
*
Gesamt (ohne MwSt.): 0 (EUR)
Preis per Stk. (ohne MwSt.): 0 (EUR)
Dieses Produkt hat eine Mindestmenge von 500 Stück
Im Warenkorb können Sie mehrere Variationen des Produkts erstellen und mehrere Dateien zum Drucken hochladen.
Lieferpreis

Mit der auf eine Rolle aufgewickelten Verpackungsfolie können Ihre (FFS) Verpackungs-, Abfüll- und Schweißmaschinen problemlos einen maßgeschneiderten Beutel oder eine Tasche herstellen, die perfekt auf die Bedürfnisse Ihres Produkts zugeschnitten ist.

Bei der Auswahl der geeigneten Verpackungsfolie müssen jedoch bestimmte Eigenschaften des verpackten Produkts berücksichtigt werden:

  • Art, Zweck, Größe und Form des verpackten Produkts
  • organoleptische Merkmale des Produkts
  • Empfindlichkeit des Produkts gegenüber Sauerstoff, Licht und Feuchtigkeit
  • erforderliche Durchstoßfestigkeit und Festigkeit der Verpackung
 

Verschiedene Materialien

Für die Herstellung von flexiblen Folienverpackungen wird eine breite Palette von Materialien (Substraten) verwendet, darunter Papier-, Polymer-, metallisierte, Zellulose- und Biokunststofffolien.

 

Chemische und physikalische Eigenschaften

Die Wahl des Verpackungsmaterials wird von einer Reihe von Faktoren beeinflusst: die Rolle der verschiedenen durchlässigen und undurchlässigen Schichten in der Verpackungskonstruktion (Barrieren), die mechanische Festigkeit und Belastbarkeit, die Bedruckung, die Hitzebeständigkeit, die Versiegelung, das endgültige Aussehen, die Recyclingfähigkeit, die Herstellungskosten usw.

 

Professionelle Auftragsüberwachung

Beratung und technische Unterstützung bei der Umsetzung von Verpackungen sind nur integrale Bestandteile unseres exzellenten Kundenservices, der alle Geschäftsprozesse rund um den Druck und die Auslieferung bestellter Produkte abdeckt.

Prüfen Sie einige der wichtigsten Eigenschaften der gängigsten Materialien (Folie auf Rolle), die bei der Herstellung flexibler Verpackungen verwendet werden:

Polymerfolien (Thermoplaste)

Verschiedenste Polymerfolien, die sehr unterschiedliche Eigenschaften aufweisen, können in unterschiedlichste Formen und Größen umgewandelt werden. Im Vergleich zu anderen Materialien ist Kunststoff sehr flexibel, langlebig und kostengünstig. Das ist der Hauptgrund, warum er das am häufigsten verwendete Material für flexible Verpackungen ist.

Papier

(Kraft-)Papier hat eine hohe Zugfestigkeit, Elastizität und relativ gute Reißfestigkeit. Es verleiht dem Produkt eine gewisse Unterstützung und Festigkeit. Es wird für Verpackungsprodukte wie mehrlagige Papiersäcke und -tüten (für Zement, Lebensmittel, Chemikalien, Mehl usw.), für Beutel zum Einwickeln von Backwaren und auch zum Einwickeln von Konsumgütern verwendet.

Aluminiumfolie

Metallisierte Aluminiumfolie ist die beste Wahl für Verpackungsmaterial, wenn wir eine 100%ige Barriere gegen alle Arten von Gasen, Flüssigkeiten (Feuchtigkeit) oder Licht bieten möchten. Es ist ein großartiges Abwehrmittel gegen Infrarotstrahlen. Es wird nur selten allein verwendet, da es beim Zusammenfalten bricht. Selbstständig ist es eine schlechte Barriere für Aromen und Gerüche. Aus diesem Grund wird es in mehrschichtigen Strukturen mit Polymerfolien oder Papier verwendet, was ihm eine deutlich bessere Flexibilität verleiht. Es wird in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt: Verschlüsse für Milchprodukte wie Joghurt, aromatisierte Getränke, Kosmetika, Lebensmittel, Süßwaren und Fertiggerichte, Suppen, Soßen, Konserven und flüssige Lebensmittel, pharmazeutische Produkte usw.

Zellulosehaltige und biologisch abbaubare Materialien

Sie verhindern wirksam die Durchlässigkeit von Sauerstoff, Fetten und Ölen, bieten jedoch eine schwache Barriere für Flüssigkeiten oder Feuchtigkeit (ohne Beschichtung oder Laminierung). Zellulose und biologisch abbaubare Folien können leicht recycelt, zersetzt und sogar kompostiert werden. Die Verwendung solcher Materialien hat in letzter Zeit deutlich zugenommen, vor allem in der Lebensmittelindustrie, insbesondere für die Verpackung von Backwaren, Süßwaren, Fast Food und Snacks.